Folgen Sie uns

„Eine große Freiheit“

MEIN VEREIN

„Eine große Freiheit“

MEIN VEREIN. Der Bergische Luftsportverein (BLV) fliegt zwar vom Wipperfürther Flugplatz aus, hat seinen Sitz aber in Bergisch Gladbach. Der Verein hat eigene Motor- und Segelflugzeuge und bildet auch aus.

VON KLAUS PEHLE

Wenn Ulrich Maida vom Fliegen erzählt, klingt totale Begeisterung mit. Zum Beispiel von einem Flug im letzten Winter: „Die Sonne scheint, der Boden ist schneebedeckt und zwischen Boden und Wolken sind Sie. Sie schauen weit ins Bergische Land hinein, über Ihnen kreist ein Bussard, wer das einmal erlebt hat, das ist einfach unbeschreiblich.“

Dabei ist der 64-Jährige noch gar nicht lange dabei, macht gerade erst seine Ausbildung für die Motorfluglizenz. „Es ist einfach eine ganz große Freiheit“, beschreibt Tim Opitz (28) seine Gefühle im Segelflieger. Ultraleicht-, Modell-, Segel- und Motorflug bietet der Bergische Luftsportverein an. Vier Segelflugzeuge gehören dem Verein, ein Motorflugzeug und an zwei weiteren ist der BLV zu 50 Prozent beteiligt. Die andere Hälfte gehört dem Luftsportverein Wipperfürth. Auf dem Flugplatz Wipperfürth-Neye findet auch ein großer Teil des aktiven Vereinslebens statt, hier bilden die Fluglehrer aus. Beginnen kann man eine Segelflugausbildung ab 14 Jahren, die Kosten sind mit dem Autoführerschein vergleichbar. Im Alter von 16 kann man die etwas teurere Motorflugausbildung starten. Am Steuer sitzt man ab der ersten Minute der praktischen Ausbildung. „Natürlich mit einem Fluglehrer neben sich, der auch am Anfang fliegt und immer eingreifen kann“, erklärt Maida.

Das 1975 eröffnete und 2005 erweiterte Clubheim ist auf dem Stadiongelände in Bergisch Gladbach. Hier werden die Segelflugzeuge im Winter gewartet, hier gibt es jeden zweiten Freitag im Monat ein Vereinstreffen. Die vier Abteilungen ergänzen sich. Wer Modellflug drauf hat, hat durch die Vorkenntnisse einen leichteren Einstieg ins Segelfliegen und wer das beherrscht, lernt schneller, ein Motorflugzeug zu fliegen.

Wer Interesse am Fliegen hat, kann eine Schnupperausbildung Segeln machen oder mal als Gast in einem der Motorflugzeuge mitfliegen. Das bietet der BLV zum Selbstkostenpreis an.

 

Fakten, Angebote & Mitglied werden

Gegründet: 1965
Mitglieder: circa 110
Vorsitzende: Uli Michels

Angebote: Modellflug, Ultraleicht-, Segel- und Motorflug, Ausbildungen in allen Abteilungen, eigene Flugzeuge, Start- und Landeplatz in Wipperfürth. Jeden zweiten Freitag im Monat Vereinstreffen im Clubheim am Stadion in Bergisch Gladbach. Vorträge zum Fliegen, Grillfest im Sommer.

Mitglied werden: Für Segelflug gibt es eine einmonatige Schnupperausbildung, in den Motorflugzeugen kann man als Gast einen Rundflug zum Selbstkostenpreis machen. Der Beitrag beträgt 40 Euro pro Monat plus Materialumlagen (Motor und Segel je 40 Euro/Monat, Ultraleicht 30 und Modell 25).
Infos auf www.blvev.de.

Mein Verein:
Bergischer Luftsportverein

Cedric Günther

Alter: 16

Im Verein seit: 2020

Mein Verein ist der Bergische Luftsportverein, weil ich hier vor zwei Jahren meine Ausbildung zum Segelfliegen angefangen habe. Ich werde wohl in diesem Monat meinen Schein machen und komplett unabhängig und ohne Lehrer fliegen können.

2020 habe ich mit Modellflug angefangen und dann mit Segelflug weiter gemacht. Meine ganze Familie fliegt, also habe ich auch erst einen Schnupperkurs Segelflug gemacht und das hat mir sehr gut gefallen.

Der Modellflug hilft bei den Grundlagen für das Segelfliegen, es ist ein Umdenken, aber das Prinzip ist gleich. Im Verein sind nicht nur Fliegerkameraden, sondern ich habe auch echte Freundschaften geschlossen.

 

Cedric Günther

Mein Verein: Bergischer Luftsportverein

Alter: 16
Im Verein seit:
2020

Mein Verein ist der Bergische Luftsportverein, weil ich hier vor zwei Jahren meine Ausbildung zum Segelfliegen angefangen habe. Ich werde wohl in diesem Monat meinen Schein machen und komplett unabhängig und ohne Lehrer fliegen können.

2020 habe ich mit Modellflug angefangen und dann mit Segelflug weiter gemacht. Meine ganze Familie fliegt, also habe ich auch erst einen Schnupperkurs Segelflug gemacht und das hat mir sehr gut gefallen.

Der Modellflug hilft bei den Grundlagen für das Segelfliegen, es ist ein Umdenken, aber das Prinzip ist gleich. Im Verein sind nicht nur Fliegerkameraden, sondern ich habe auch echte Freundschaften geschlossen.

IHNEN KÖNNTE AUCH GEFALLEN

Wohnküchen liegen im Trend

Bei den Küchenwelten Reimers erwarten Sie maßgeschneiderte Lösungen und aktuelle Inspirationen: Zurzeit liegen Wohnküchen absolut im Trend, eine Fusion von Gemütlichkeit und Funktionalität.

Weiterlesen »

„Eine große Freiheit“

Der Bergische Luftsportverein (BLV) fliegt zwar vom Wipperfürther Flugplatz aus, hat seinen Sitz aber in Bergisch Gladbach. Der Verein hat eigene Motor- und Segelflugzeuge und bildet auch aus.

Weiterlesen »

Mit viel Puste an die Ostsee

Der 17-jährige Klarinettist Nils Völker aus Bergisch Gladbach
reist vom 16. bis 22. Mai zum Bundeswettbewerb Jugend musiziert in die
Ostsee-Hafenstadt Lübeck. Im März hatte er in Köln beim Landeswettbewerb
den 1. Platz mit Weiterleitung zum deutschlandweiten Finale erreicht.

Weiterlesen »

SEIEN SIE IMMER AUF DEM LAUFENDEN

Erfahren Sie, was unsere Stadt bewegt – mit unserer Digital-Ausgabe

Nach oben scrollen